51gnk bg1pl
100 Faces of Myanmar
by Michael Bader
Description

Myanmar ist im Aufbruch. Nach fast einem halben Jahrhundert diktatorischer Unterdrückung und Selbstisolation befindet sich das Land auf dem Weg zur Demokratie. Internationale Sanktionen wurden gelöst, freie Wahlen bereits abgehalten. Nun muss die Opposition zeigen, wie sie mit ihrer neuen Regierungsmitverantwortung umgehen kann. Daw Aung San Suu Kyi, Friedensnobelpreisträgerin des Jahres 1991, bekommt nach 20 Jahren Hausarrest die Chance, die Zukunft Myanmars mitzugestalten. Doch die neuen Freiheiten reißen auch alte Wunden wieder auf. Lange unterdrückte ethnische Konflikte beispielsweise treten nun offen zutage und stellen die junge Demokratie auf eine harte Probe. Es bleibt abzuwarten wie weit der politische Wandel geht und welche Auswirkungen er auf das Leben der Myanmaren haben wird. Unabhängig der angespannten politischen Lage präsentiert Michael Bader in seinen Fotografien den Alltag eines bunten, vielschichtigen Myanmars. Die Anfang 2013 entstandenen Momentaufnahmen zeigen einen kaum bekannten Ausschnitt des Lebens der Myanmaren. Bei seiner Arbeit war der Fotograf überrascht von der Offenheit der Menschen und ihrer Natürlichkeit vor der Kamera. Sie gewährten ihm einen Einblick in ihr privates und familiäres Umfeld. Michael Bader schafft es in seinen Porträts ihre Lebensfreude und die tiefe Verbundenheit zur buddhistischen Religion zu vermitteln. Seine Protagonisten scheinen uns dabei auf eine seltsame Art und Weise vertraut. Seit 2008 engagiert sich der Verein Burmahilfe Leipzig mit zahlreichen Projekten, die vor allem die Kinder im Land unterstützen. So konnten drei Schulgebäude gebaut und zahlreiche Lehrergehälter finanziert werden. Der Gewinn aus dem Buchverkauf wird zu 100 Prozent an den Verein gespendet.

ISBN: 3868284656
Publisher: Kehrer Verlag Heidelberg
Hardcover Language: English
Dimensions: 0.6 x 9.7 x 8.1 inches
Buy on Amazon