Im Land der Dinge
Project info

(English version below)
Work in progress - 2014
Jede Nacht bereiten sich die Protagonisten ein Lager mit den
wenigen Habseligkeiten. Dabei betreten sie gezwungenermaßen eine Bühne, auf der sie sich einrichten als wäre es ein Rückzug ins Private. Diese eigentümliche Mischung aus Schutzlosigkeit und Abgeschiedenheit lässt sie wie Akteure wirken, die das Publikum auszublenden versuchen.

IN THE COUNTRY OF THINGS
While getting ready for the night the protagonists enter a stage, they use as if it were their privacy. That peculiar mixture of being unprotected and isolated is giving them the impression of actors trying to ignore the audience