Abstrakte Fotokunst-Serie: Oriental night - signs, Istanbul 2015
Project info

Mit meiner Fotokamera fange ich atmosphärische Stimmungen, nachts wie tags, ein, ohne das Gesehene realistisch abzubilden. In den Nachtszenen der eingereichten Serie geht es mir darum, die Schwingungen und Lichtmomente in der Umgebung einzufangen, sie in ihren Bewegungen sichtbar zu machen. Dadurch entsteht eine Art poetische Lichtmalerei, die auch ins Transzendente zu gehen vermag. Es ist mir wichtig zu betonen, dass ich weder mit Filtern arbeite, noch die Fotos nachbearbeite. Es ist eine Art Malerei mit der Kamera. Verborgenes hervorzubringen, neue Sichtweisen und Wege aufzuzeigen, dies ist mir ein besonderes Anliegen dabei.